Beobachtung am 29.05.2018

Das Fleckengebiet AR12712 ist inzwischen mittig auf der Sonne im Weißlicht (540nm), im H-Alpha-Licht (656 nm) und im Kalzium-Licht (393 nm) zu beobachten.

 

Komposit der Übersichtsaufnahmen der Sonne im H-Alpha-, Weiß-, Natrium- und Kalzium-Licht:

Details zu den hier kombinierten Aufnahmen: siehe unten.

Aufnahmedaten der Übersichtsaufnahme im H-Alpha-Licht:

Sonnenscheibe im H-Alpha-Licht; Coronado Solarmax90 (Bandbreite 0,7nm bei 656 nm) am Takahashi FC-76DS (Brennweite 570 mm, Öffnung: 76 mm); Kamera: PointGrey Grasshopper3-U3-28S5M; Bildverarbeitung: 500 von 2500 Picts in Avistack und Photoshop bearbeitet.

Aufnahmedaten der Übersichtsaufnahme im Weißlicht:

Sonnenscheibe im Weißlicht; Astro Solar Safety Film Photo (OD=3,8) mit Baader Solar Continuum Filter (mit der Bandbreite von 10 Angström um 540nm) am Takahashi FC-76DS (Brennweite 570 mm, Öffnung: 76 mm); Kamera: PointGrey Grasshopper3-U3-28S5M; Bildverarbeitung: 500 von 2500 Picts in Avistack und Photoshop bearbeitet.

Aufnahmedaten Übersichtsaufnahme im Kalzium-Licht:

Sonnenscheibe im Kalzium-Licht (K-Linie); Lunt CaK-Modul (Bandbreite von 0,24 nm bei 393 nm) am Takahashi FC-76DS (Brennweite 570 mm, Öffnung: 76 mm); Kamera: PointGrey Grasshopper3-U3-28S5M; Bildverarbeitung: 500 von 2500 Picts in Avistack und Photoshop bearbeitet.